Atelier der Künstlerin Karin Bliefernich  permaname=Atelier 

Atelier und Galerie

Erlebnisse von Natur vor Ort oder in der ganzen Welt spiegeln sich in den strukturorientierten, informellen Bildern der leidenschaftlich reisenden Künstlerin Karin G. Bliefernich wider.

Es geht ihr weniger um die Nachahmung des Motivs, sondern vielmehr um den schnellen Wechsel von Bild und Wahrnehmungseindrücken.

Das erzeugt Zufall und Intuition, dort wo die Künstlerin eingreift und gezielt gestaltet. Sie bringt die Bilder sozusagen in Fahrt, um dann abstrakt expressive Zeichen durch schnelle Fließ- und Spritzprozesse in den Bildraum zu gliedern und zu rhythmisieren.

Diese Inszenierungen finden in ihrem großzügigen Atelier in ländlicher Umgebung statt. Dort betreibt sie außerdem eine Galerie, in der sie zweimal im Jahr einen Kunstsalon veranstaltet.

Die Galerie

"Nienhaus 1" ist eine Galerie für zeitgenössische Kunst und arbeitet vorwiegend mit Künstlern zusammen, die am Tafelbild im weitesten Sinne festhalten und in deren Werk Farbe und Materialität der Weg zu Bild und Objekt ist. Qualitativ hochwertige Kunst aufzuspüren, welche Aussagen trifft und Emotionen hervorruft ist Fundamentales für alles, was ausgestellt wird

.Galerie Nienhaus 1